riba:businesstalk: Press Box
Distribution

Gelebter Umweltschutz: Herweck treibt Abfallreduzierung voran

Unverpackte Produkte als Teil der Nachhaltigkeitsstrategie

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 13.07.2020
Kunde: Herweck AG
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Unternehmensinformation
Zeichenanzahl: 2.143
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files Word Files
Autor: Sarah Baurmann
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Jennifer Wilms
Herweck AG

Mit der Vermeidung von Einzelverpackungen bei Kupfer- und LWL-Patchkabeln unterstreicht Herweck sein generelles Bestreben, große Müllmengen zu reduzieren.

Gelebter Umweltschutz: Herweck treibt Abfallreduzierung voranHerweck, einer der führenden deutschen Value-Added-Distributoren für Telekommunikations- und Informationstechnologien, setzt im Bereich „IT-Connectivity“ ab sofort verstärkt auf plastikfreie Einzelverpackungen. Dabei wurde das Basissortiment der Kupfer- und LWL-Patchkabel bereits umgestellt: Die Kabel werden jetzt nicht mehr in einzelnen Plastiktüten verpackt, sondern lose mit einer Papierbanderole zusammengebunden, die mit allen Produktinformationen versehen ist. In Zukunft möchte Herweck möglichst verpackungsarme und plastikfreie Produkte zur Verfügung stellen, sodass schon bald bei weiteren Produkten alternative Verpackungen zum Einsatz kommen werden.

Vor dem Hintergrund der EU-Verpackungsrichtlinie 94/62/EG (EU-VerpackRL), die vor allem die Vermeidung von Verpackungsmüll sowie Recyclingmaßnahmen vorsieht, engagiert sich Herweck damit auch im Sinne seiner Kunden konsequent für mehr Umweltschutz. Beispielsweise werden zahlreiche Projekte realisiert, ohne verzichtbare Müllberge zu produzieren. Davon profitieren insbesondere Kunden, die Normen wie die DIN EN ISO 14001 zum Umweltmanagement oder entsprechende Audits erfüllen müssen. Da viele Entsorgungsdienste entfallen, lassen sich zudem effektiv Kosten sparen. Auch Herwecks Vorlieferanten im In- und Ausland folgen bereits den neuen Vorgaben. Jährlich liefert Herweck im Bereich Kupfer- und LWL-Patchkabel zahlreiche Einheiten aus – der unverpackte Versand kommt daher der Umwelt merklich zugute.

„Bislang haben wir durchweg positive Rückmeldungen erhalten. Unsere Kunden akzeptieren die Umstellung nicht nur, sondern befürworten sie nachdrücklich. Wir sind hier auf einem guten Weg, unsere Prozesse noch umweltfreundlicher zu gestalten und für eine nachhaltige Zukunft zu sorgen“, so Dominik Walter, Leiter der Business Units IT und Mobile bei Herweck.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

sysob IT-Distribution GmbH

sysob schließt Partnerschaft mit Pulse Secure
Distribution

sysob schließt Partnerschaft mit Pulse Secure

Neuer Herstellerpartner erweitert sysob-Portfolio um sichere Zugriffslösungen

weiterlesen
Herweck AG

Herweck erleichtert IT-Resellern den Einstieg in den Mobilfunkmarkt
Distribution

Herweck erleichtert IT-Resellern den Einstieg in den Mobilfunkmarkt

Das Hero-Portal macht Mobilfunkvermarktung ohne Vorkenntnisse und ohne Lagerhaltung endlich möglich

weiterlesen
sysob IT-Distribution GmbH

Vier exklusive Angebote von sysob-Herstellerpartner Trustwave
Distribution

Vier exklusive Angebote von sysob-Herstellerpartner Trustwave

Covid-19-Promos sowie zwei weitere Aktionen zur Absicherung von E-Mails und Datenbanken

weiterlesen