riba:businesstalk: Press Box
Dienstleister

euromicron erhält Zuschlag für millionenschweres TGA-Projekt in Hannover

Systemhausgesellschaften der euromicron Gruppe revitalisieren siebengeschossigen Gebäudekomplex

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 24.04.2019
Kunde: euromicron AG
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Referenzbericht
Zeichenanzahl: 4.520
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files Word Files
Autor: Michael Beyrau
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
euromicron AG

Die euromicron Systemhaustöchter euromicron Deutschland GmbH und ssm euromicron GmbH haben den Zuschlag für ein gebäudetechnisches Großprojekt in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover erhalten. Für insgesamt 3,6 Millionen Euro übernehmen die Schwestergesellschaften die elektro-, netzwerk- und sicherheitstechnische Revitalisierung eines siebengeschossigen Büro- und Geschäftsgebäudes mit rund 22.000 m2 Brutto-Grundfläche, das ab 2021 von der Stadtverwaltung Hannover genutzt wird.

euromicron erhält Zuschlag für millionenschweres TGA-Projekt in HannoverDie euromicron AG, ein mittelständischer Technologie-Konzern und Spezialist für die Vernetzung von intelligenten Gebäuden, hat den Zuschlag für ein gebäudetechnisches Großprojekt in Höhe von 3,6 Millionen Euro erhalten. Die Systemhaustöchter euromicron Deutschland GmbH und ssm euromicron GmbH wurden gemeinsam mit der elektro-, netzwerk- und sicherheitstechnischen Revitalisierung des Büro- und Geschäftshauses Joachimstraße 8 im Hannoveraner Stadtbezirk Mitte beauftragt. Das hauptbahnhofnahe, durch eine Tiefgarage unterkellerte Nachbargebäude des historischen, denkmalgeschützten Ernst-August-Carrées, wurde 1969 von der Deutschen Bahn errichtet und von der GETEC Immobilien-Gruppe zum 01.10.2018 übernommen. Der siebengeschossige Komplex hat eine Brutto-Grundfläche von rund 22.000 m2 und umfasst unter anderem eine Großküche mit Kantine sowie Lobbybereiche im Erdgeschoss. Nach Abschluss des Revitalisierungsprojekts soll das Gebäude ab 2021 den städtischen Fachbereich Jugend und Familie beherbergen. Bauherr und Auftraggeber ist die GETEC Immobilien-Gruppe, eine Schwesterunternehmensgruppe zur GETEC Energiedienstleistungsgruppe. Investitionsschwerpunkte der GETEC Immobilien-Gruppe sind insbesondere Hannover, Magdeburg und Potsdam/Berlin. Die Planung der Revitalisierungsarbeiten erfolgte in Zusammenarbeit zwischen euromicron und dem Ingenieurbüro Taube und Goerz Hannover, das der GETEC Immobilien-Gruppe mit Blick auf das Gesamtprojekt beratend zur Seite steht.

Die von euromicron realisierte Technische Gebäudeausrüstung (TGA) umfasst die komplette Stark- und Schwachstromverkabelung, die Errichtung der Netzwerkinfrastruktur für den ITK-Anschluss aller Arbeitsplätze (einschließlich Rechenzentrumsdienstleistungen) sowie die Installation einer energieeffizienten, tageslichtorientierten LED-Beleuchtung mit Präsenzmelder-System. Im Bereich Sicherheitstechnik realisiert euromicron Anlagen für Blitz- und Überspannungsschutz, eine Brandmeldeanlage mit akustischer Alarmierung, ein Notbeleuchtungssystem sowie eine Notschaltung für die Aufzugsanlage. Im Interesse einer möglichst lückenlosen Zutrittskontrolle werden an allen Eingangs- und Etagentüren, an den Treppenhauszugängen in Tiefgarage und Keller sowie an den Türen der EDV-Technikräume Transponderlesegeräte installiert. Abgerundet wird die TGA durch den Einbau von Klingel- und Türsprechstellen mit direkter Verbindung zur Telefonanlage. Bei der Umsetzung dieser gebäudetechnischen Arbeiten profitiert der Auftraggeber GETEC Immobilien-Gruppe von einem Pauschalvertrag, der eine exakt koordinierte Installation aller stark- und schwachstromtechnischen Gewerke aus einer Hand garantiert. Darüber hinaus wurde zwischen euromicron und GETEC Immobilien-Gruppe ein Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren ab Projektende geschlossen.

„Der Gewinn dieses außergewöhnlichen Großauftrags verdeutlicht, welchen Stellenwert sich die euromicron Gruppe im Bereich der Gebäude-Systemintegration erarbeitet hat“, resümiert euromicron Vorstandssprecherin Bettina Meyer. „Die Zusammenarbeit der Schwestergesellschaften euromicron Deutschland und ssm euromicron in Bewerbung und Umsetzung unterstreicht dabei einmal mehr, welche Synergieeffekte sich regelmäßig unter dem Dach der Gruppe ergeben.“ Auch Dr. Karl Gerhold als Vertreter der GETEC Immobilien-Gruppe ist sich sicher, dass das Großprojekt von genau diesen Effekten profitieren wird. „Die Bewerbung von euromicron Deutschland und ssm euromicron hat uns in jeder Hinsicht überzeugt. Die umfassende Expertise und Erfahrung auf allen relevanten Feldern, die enge Verzahnung beider Unternehmen sowie die kundenfreundliche Vertragsgestaltung zeigen uns, dass wir genau den richtigen Projektpartner gefunden haben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

euromicron AG

euromicron AG gewinnt Funkwerk als strategischen Ankerinvestor
Dienstleister

euromicron AG gewinnt Funkwerk als strategischen Ankerinvestor

Strategischer Ankerinvestor Funkwerk AG strebt Beteiligung von bis zu 28 Prozent des Grundkapitals an

weiterlesen
euromicron AG

ANGA COM 2019: LWL-Sachsenkabel stellt FTTH-Lösung F2X vor
Dienstleister

ANGA COM 2019: LWL-Sachsenkabel stellt FTTH-Lösung F2X vor

Das neue Produkt- und Installationskonzept erleichtert die Realisierung von Hausanschlüssen durch eine Ressourceneinsparung von 30 Prozent

weiterlesen