riba:businesstalk: Press Box
Gebäudeinfrastruktur

Moderner Verteilnetzbetrieb für das Stromnetz Berlin

Schneider Electric liefert neue Netzleittechnik für Stromnetz Berlin

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 15.05.2018
Kunde: Schneider Electric GmbH
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Referenzbericht
Zeichenanzahl: 2.986
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures Word Files
Autor: Bärbel Ritter
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Schneider Electric GmbH

Die Stromnetz Berlin GmbH hat Schneider Electric als Hersteller eines neuen Netzleittechnik-Systems für sein Verteilnetz beauftragt.
Ziel des Projektes ist der komplette Austausch der sich in Betrieb befindlichen Netzleit- und Störungsmanagementsysteme für das Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetz durch Systemtechnik von Schneider Electric in den kommenden vier Jahren. Integriert wird ein neues, weitestgehend standardisiertes Advanced Distribution Management System (ADMS) mit entsprechenden Hard- und Softwarekomponenten.

Moderner Verteilnetzbetrieb für das Stromnetz Berlin Zusammen mit der CONSULECTRA Unternehmensberatung wurde vor der Projektrealisierung ein Betriebsführungskonzept erarbeitet. Hier wurden die künftigen Anforderungen an die Netzführung und die Zusammenarbeit diskutiert und abgebildet. Stromnetz Berlin hat sich in diesem Zusammenhang für den Aufbau einer zentralen Niederspannungsnetzführung entschieden. Die Schaltbefehlsbereiche des Hoch- und Mittelspannungsnetzes werden zusammengeführt. Eine intelligente Verbindung der bestehenden IT-Systeme und der neu zu errichtenden ADMS-Komponenten führen zu einem hohen Integrationsgrad sowie einer Automatisierung des Informations- und Datenaustausches.

Eingebunden in EcoStruxure Grid, der IT-/OT-basierenden Systemarchitektur von Schneider Electric, bietet das ADMS eine umfassende Lösung zur Verwaltung, Steuerung, Überwachung, Analyse, Optimierung, Planung, Simulation und Schulung im Bereich der Stromnetze. Ein gemeinsames Netzmodell für alle Spannungsebenen und Funktionen ermöglicht dabei einen effizienten und nachhaltigen Netzbetrieb, von der Niederspannung bis zum Übertragungsnetz.

„Mit dem Erwerb des ADMS von Schneider Electric steht der Stromnetz Berlin ein hoch integriertes System für das Management ihres gesamten Verteilnetzes zur Verfügung. Mit diesem System können wir einen wichtigen Beitrag für das neue Betriebsführungskonzept der Bundeshauptstadt leisten“, erläutert Dr. Joachim Dams, Vice President Energy von Schneider Electric.
Und Jürgen Schunk, Leiter Assets der Stromnetz Berlin, ergänzt: „Wir haben mit dem ADMS von Schneider Electric ein System ausgewählt, das uns auf unserem neuen Weg bei der Ausgestaltung der Managementsysteme zur zentralen Netzführung in allen Spannungsebenen hervorragend unterstützt. Durch die integrierte Systemlösung werden unsere Prozesse optimal geführt und wir sind auf die Anforderungen der Energiewende mit einem digitalisierten Netzbetrieb bestens vorbereitet.“

Das komplett integrierte, intelligente Steuerungssystem für Energieversorger ADMS wurde bereits im „Magic Quadrant for Advanced Distribution Management Systems“ von Gartner, dem weltweit führenden Forschungs- und Beratungsunternehmen, mehrfach ausgezeichnet. Es wird von 75 Versorgungsunternehmen eingesetzt, die weltweit 70 Millionen Kunden bedienen.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Schneider Electric GmbH

APC by Schneider Electric: Höhere Margen für Deal-Registrierung
Gebäudeinfrastruktur

APC by Schneider Electric: Höhere Margen für Deal-Registrierung

Opportunity Registration Program belohnt Reseller mit Rabatten von bis zu zehn Prozent

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

TeSys GV4: Schneider Electric stellt neue Motorschutzschalter-Serie vor
Gebäudeinfrastruktur

TeSys GV4: Schneider Electric stellt neue Motorschutzschalter-Serie vor

NFC-Technologie ermöglicht vereinfachte Konfiguration und Wartung

weiterlesen
Hyfra Industriekühlanlagen GmbH

Online-Plattform myHYFRA für schnelle und einfache Ersatzteilbestellung bei Prozesskühlern gestartet
Gebäudeinfrastruktur

Online-Plattform myHYFRA für schnelle und einfache Ersatzteilbestellung bei Prozesskühlern gestartet

Industriekühlspezialist HYFRA baut sein Service-Angebot konsequent aus

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Neuordnung des Management-Teams der Schneider Electric Geschäftsbereiche Energy und Field Service in der Region DACH
Gebäudeinfrastruktur

Neuordnung des Management-Teams der Schneider Electric Geschäftsbereiche Energy und Field Service in der Region DACH

Dr. Joachim Dams verantwortet Wachstumsstrategie im Geschäftsbereich Field Service DACH und Jens Roseneck zusätzlich den Geschäftsbereich Energy DACH

weiterlesen