riba:businesstalk: Press Box
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric und NetApp kooperieren bei der Entwicklung fortschrittlicher Hybrid-Cloud-Infrastruktur

Optimized Edge for NetApp HCI kombiniert Edge-Computing mit einer lokalen Hybrid-Cloud-Architektur

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 06.11.2019
Kunde: Schneider Electric GmbH
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Kooperation
Zeichenanzahl: 4.778
Sprachvarianten:
Anhänge: PDF Files
Autor: Sascha Hommer
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Schneider Electric GmbH

• „Optimized Edge for NetApp HCI“ unterstützt Unternehmen bei der schnellen Bereitstellung von hyperkonvergenten IT-Ressourcen und bei der Risikominimierung

• Transformiert den Einsatz von Edge-Computing durch IT-Zugang via Public-, Private- oder Hybrid-Cloud

Schneider Electric, der führende Anbieter im Bereich der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung, kooperiert mit dem Storage-Spezialisten NetApp. Ziel ist die Bereitstellung einer geprüften physikalischen Infrastruktur für fortschrittliche Hyperkonvergenz-Lösungen. Basis der Lösung „Optimized Edge for NetApp HCI“ ist die für Enterprise-Unternehmen, Remote-Standorte und KMU konzipierte Hyperconverged-Infrastructure-Plattform (HCI) von NetApp. Optimized Edge for NetApp HCI kombiniert Edge-Computing mit einer skalierbaren, lokalen Hybrid-Cloud-Infrastruktur. Die vorvalidierte und aufeinander abgestimmte physikalische Infrastrukturlösung von Schneider Electric unterstützt Unternehmen bei der Verkürzung von IT-Bereitstellungszeiten und reduziert gleichzeitig Kosten für Vor-Ort-Services und Remote-Management.

Hybrid-Cloud-Funktionen auf Enterprise-Level bringen Hyperkonvergenz auf die nächste Stufe

Die neue Infrastrukturlösung von Schneider Electric und NetApp macht Hybrid-Cloud-Funktionen auf Enterprise-Level möglich, die weit über die bisherigen Beschränkungen der ersten Generation von Hyperkonvergenz-Lösungen hinausgehen. Optimized Edge for NetApp unterstützt die zuverlässige Ausführung von mehreren On-Premise-Anwendungen mit garantierter Performance sowie eine unabhängige Skalierung von Rechenleistung und Speicherressourcen. Des Weiteren können Kunden auf Daten aus jeder öffentlichen, privaten oder hybriden Cloud zugreifen und dabei das Datenmanagement zwischen lokalen IT-Ressourcen und Cloud-Speicher flexibel optimieren.

Optimized Edge for NetApp HCI unterscheidet sich von bestehenden Marktangeboten und ist mit unabhängiger Rechen-, Storage- und Netzwerkarchitektur ausgestattet. Kunden können dadurch eher auf Basis dedizierter Endbenutzeranforderungen skalieren, ohne verstärkt auf architektonische Einschränkungen achten zu müssen. Darüber hinaus wurde die effiziente Speicherarchitektur der neuen Lösung von Grund auf neu entwickelt, um Probleme bei der Datenlokalität, bei der Ressourcenauslastung sowie unnötigem Verwaltungsaufwand zu vermeiden — und das bei garantierter, branchenführender Performance sowie mit integrierter Datenduplikation und Datenkompression.

Optimiertes Infrastrukturmanagement im Edge-Bereich mit EcoStruxure IT

Für die Fernüberwachung und -verwaltung von dezentralen IT-Umgebungen bietet Schneider Electric die cloudbasierte IT-Monitoring-Plattform EcoStruxure IT an. Die Lösung revolutioniert die Art und Weise, wie IT-Leiter und Rechenzentrumsprofis kritische IT-Infrastrukturen vor Ort, in der Cloud und im Edge-Bereich überwachen und verwalten. Die integrierten Edge-Lösungen von Schneider Electric und NetApp erleichtern zudem die Überwachung und Verwaltung der Edge-Infrastruktur, so dass sich Teams verstärkt auf das Wachstum ihres Unternehmens konzentrieren können, ohne dass die IT zum begrenzenden Faktor wird.

„Wenn sich Unternehmen verändern, um so die Anforderungen der heutigen digital gesteuerten Welt zu erfüllen, benötigen sie vor allem die erforderliche Recheninfrastruktur. Damit unterstützen sie IoT-Anwendungen mit verbesserter Bandbreite, geringerer Latenzzeit und hoher Maximalleistung", so Jim Simonelli, Senior Vice President, Emerging Businesses, Secure Power Division, Schneider Electric. „Schneider Electric und NetApp entwickeln den traditionellen Ansatz für eine hybride Cloud-Infrastruktur gemeinsam weiter. Dadurch helfen sie Unternehmen dabei, die betriebliche Effizienz zu steigern, Kosten zu senken und so die Effizienz im gesamten Unternehmen zu verbessern."

„Kunden benötigen heute Funktionen, die das Infrastrukturmanagement vereinfachen und Anwendungen im Edge-Bereich beschleunigen, um den Wert ihrer Daten effektiv zu erschließen und hybride Multi-Cloud-Lösungen bereitzustellen, die die Effizienz steigern und Kosten senken", sagt Brett Roscoe, Vice President, Product Management, Cloud Infrastructure Business Unit, NetApp. „NetApp und Schneider Electric bündeln ihre Technologiekompetenz, um optimierte Edge-Lösungen anzubieten, die über traditionelle hybride Cloud-Angebote hinausgehen und Unternehmen umfassend dabei unterstützen, neue Wettbewerbsvorteile zu erzielen.“

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Danfoss GmbH

Forum Trinkwasserhygiene 2020: Danfoss, Rehau und Schell fokussieren neue Herausforderungen und Regularien
Gebäudeinfrastruktur

Forum Trinkwasserhygiene 2020: Danfoss, Rehau und Schell fokussieren neue Herausforderungen und Regularien

Veranstaltungsreihe durch Förderung von Klimaschutzprojekten CO2-neutral

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Eröffnung: Innovation Hub am Standort Lahr
Gebäudeinfrastruktur

Eröffnung: Innovation Hub am Standort Lahr

Schneider Electric startet erstes Innovationszentrum in der DACH-Region

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Auf geradem Kurs zur Nachhaltigkeit:
Gebäudeinfrastruktur

Auf geradem Kurs zur Nachhaltigkeit:

Schneider Sustainability Impact 2018-2020 ist seinem Ziel voraus

weiterlesen
EFB Elektronik GmbH

EFB-Elektronik bietet IP55-Datenschutzschrank an
Gebäudeinfrastruktur

EFB-Elektronik bietet IP55-Datenschutzschrank an

Individuell konfigurierbar und praxistauglich

weiterlesen