riba:businesstalk: Press Box
Gebäudeinfrastruktur

Einfach immer präsent

Neue KNX Präsenzmelder von Merten by Schneider Electric

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 06.03.2019
Kunde: Schneider Electric GmbH
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktankündigung
Zeichenanzahl: 2.067
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures Word Files
Autor: Jochen Krümmel
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Schneider Electric GmbH

Steigende Energiekosten und wachsendes Umweltbewusstsein im modernen Gebäudemanagement fordern heute mehr denn je innovative Lösungen für den effizienten Energieeinsatz. Die mit Konstantlichtregelung ausgestatteten neuen KNX Präsenzmelder von Merten by Schneider Electric versprechen eine bedarfsgerechte Einzelraumsteuerung.

Einfach immer präsentSo kann der KNX Präsenzmelder für den Korridor in Eingangshallen, langen Gängen wie z.B. in Hotels, Toiletten und anderen Gemeinschaftsräumen installiert werden. Er wurde für lange Korridore mit großem Erfassungsbereich entwickelt. Mit der IP54-Zertifizierung kann der KNX Präsenzmelder Korridor im Innenbereich an Orten installiert werden, an denen er vor Wasser geschützt werden muss.

Das gilt auch für den KNX Präsenzmelder für Hallen, entwickelt speziell für Gebäude mit bis zu 14 Metern Deckenhöhe wie Lagerhallen, Bibliotheken und Turnhallen. Abgerundet wird das Angebot durch den KNX Präsenzmelder Mini (Foto). Der fast unsichtbare Minisensor (43 x 71 mm) kann in abgehängten Decken installiert werden, ohne die Innenarchitektur oder die Architektur eines Gebäudes zu verändern, was ihn beispielsweise für Museen, Hotels und Einzelhandelsgeschäfte ideal macht. Ohne Befestigungsrahmen oder Werkzeug und dank Plug’n’Play-Installation ist er sofort startklar.

Mit der optionalen Fernbedienung können alle KNX Präsenzmelder aus der Ferne konfiguriert und getestet werden. Sie erkennen selbst kleinste Bewegungen in jedem Bereich eines Gebäudes und ermöglichen so beispielsweise eine Beleuchtungssteuerung, die die Außenbedingungen berücksichtigt. Bei ausreichendem Tageslicht kann die Innenbeleuchtung auch gedimmt oder ausgeschaltet werden. Die integrierte Temperatur- und Lüftungsregelung gewährleistet zudem einen effizienteren Einsatz von Heizung und Klimatisierung und damit geringere CO2-Emissionen für eine verbesserte Luftqualität.

Die neuen KNX Präsenzmelder werden ab April 2019 verfügbar sein.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Schneider Electric GmbH

Fit für das IIoT:
Gebäudeinfrastruktur

Fit für das IIoT:

Schneider Electric baut seine Advisor-Reihe aus

weiterlesen
Danfoss GmbH

Danfoss Fernwärmekonferenz 2019 adressiert zentrale Zukunftsthemen im Fernwärme-Sektor
Gebäudeinfrastruktur

Danfoss Fernwärmekonferenz 2019 adressiert zentrale Zukunftsthemen im Fernwärme-Sektor

Renommierte Referenten aus Forschung und Praxis diskutieren Digitalisierung, Dekarbonisierung und Dezentralisierung in Fernwärmenetzen

weiterlesen
EFB Elektronik GmbH

Maßgeschneiderte EFB-Elektronik Workshops
Gebäudeinfrastruktur

Maßgeschneiderte EFB-Elektronik Workshops

Mit EFB-Elektronik zum Experten werden

weiterlesen
FERNAO Networks Holding GmbH

FERNAO Networks lädt zur Hausmesse FERNAO.connect ein
Gebäudeinfrastruktur

FERNAO Networks lädt zur Hausmesse FERNAO.connect ein

Top-Event rund um die Trendthemen der Netzwerk- und IT-Security-Branche

weiterlesen