riba:businesstalk: Press Box
Dienstleister

electronica 2018: euromicron-Tochter ELABO zeigt neue Industrie 4.0-basierte Arbeitsplatz- und Prüfsysteme

Lösungen für die Digitalisierung des Elektrohandwerks als weiterer Schwerpunkt

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 18.10.2018
Kunde: euromicron AG
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Veranstaltungshinweis
Zeichenanzahl: 3.881
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files Word Files
Autor: Michael Beyrau
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
euromicron AG

Auf der electronica 2018 stellt die euromicron-Tochter ELABO hochmoderne Arbeitsplatz- und Prüfsysteme sowie mittelstandsorientierte Lösungen für die digitale Transformation vor. Neben hochwertig ausgestatteten Arbeitsplätzen für Entwicklung, Montage und Service stehen die neue ELABO Smart Testing Serie sowie ein Industrie 4.0-Lernfeldkoffer im Fokus.

electronica 2018: euromicron-Tochter ELABO zeigt neue Industrie 4.0-basierte Arbeitsplatz- und Prüfsysteme Die euromicron-Tochter ELABO zeigt auf der electronica 2018 (13. bis 16. November in München) hochmoderne Arbeits- und Prüfplätze sowie mittelstandsorientierte Lösungen für die digitale Transformation. Schwerpunkte des Messeauftritts in Halle A3, Stand 424 sind hochwertige Arbeitsplatzsysteme für Entwicklung, Montage und Service sowie ein Prüfmobil mit den Modulen der neuen ELABO Smart Testing Serie. Darüber hinaus stellt die ELABO einen speziellen Industrie 4.0-Lernfeldkoffer vor, der Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen bei der Vermittlung von Smart-Industry-Inhalten unterstützt und Handwerksbetrieben erste Erfahrungen mit der Digitalisierung ermöglicht. Abgerundet wird die Messepräsentation durch verschiedene Augmented- bzw. Virtual-Reality-Anwendungen.

Die vorgestellten Arbeitsplatzsysteme punkten mit IP-basierter Licht- und Höhensteuerung sowie ausgeklügelten ESD-Schutzvorrichtungen und bieten zum Teil mobile Elemente für die Bereitstellung von Bearbeitungsobjekten und Arbeitsmaterial. Digitale Werkerführungen und Prüfpläne auf Basis der Smart-Industry-Software ELABO Elution demonstrieren beispielhaft, wie handwerkliche Arbeitsschritte durch Industrie 4.0-Anwendungen unterstützt und optimiert werden können. Gleichermaßen sichtbar werden die Vorteile solcher Anwendungen anhand der Testmodule des Prüfmobils, die über die Elution Software angesteuert, konfiguriert und ausgewertet werden. Sie überzeugen durch höchste Messgenauigkeit und ermöglichen die automatisierte Durchführung programmierter Prüfsequenzen – unter Berücksichtigung aller klassischen Prüfvorgänge wie Schutzleiter-, Hochspannungs- und Ableitstromprüfung oder Isolationswiderstandsmessung.

Mit dem Lernfeldkoffer zeigt ELABO eine Lösung, die auf engstem Raum einen Industrie 4.0-gestützen Montagearbeits- und Prüfplatz bereitstellt. Ausgestattet mit einer multifunktionalen Laborstromversorgung, einem Multimeter, Materialschütten mit Pick-by-Light-Funktion sowie einer Basisversion der Elution Software, ermöglicht er einen unkomplizierten Einstieg in das Smart-Industry-basierte Elektrohandwerk. Er stellt damit ein optimales Lehrmittel für alle elektrotechnischen Ausbildungsgänge dar und ermöglicht zudem kleinen mittelständischen Handwerksunternehmen, Industrie 4.0 kostengünstig im eigenen Betrieb zu erproben. Ein Upgrade auf eine Vollversion der Elution Software ist jederzeit möglich. Welche Vorteile eine solche Version bietet, verdeutlichen die Augmented- bzw. Virtual-Reality-Anwendungen am ELABO Messestand: Elution-basierte Montage- und Service-Szenarien werden hier ebenso durchgespielt wie die Konfiguration einer individuellen Arbeitsplatz- und Raumausstattung.

Bild 1: ELABO Montagearbeitsplatz FIM mit angedocktem mobilem Arbeitstisch (vorne) und Materialbereitstellungswagen (hinten). ©ELABO GmbH

Bild 2: Die Module der neuen Testgeräteserie überzeugen durch ihre platzsparende Bauart sowie eine weit überdurchschnittliche Messgenauigkeit. Konfiguration und Steuerung erfolgen über die Softwaresuite Elabo Elution. ©ELABO GmbH

Bild 3: Der Industrie 4.0-Lernfeldkoffer von ELABO unterstützt die ausbildungsbezogene Vermittlung von Smart-Industry-Inhalten und bietet Handwerksbetrieben die Möglichkeit, Industrie 4.0 kostengünstig zu erproben. ©ELABO

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

euromicron AG

euromicron unterstützt die Berliner Verkehrsbetriebe bei der Modernisierung von Arbeitsplatzumgebungen
Dienstleister

euromicron unterstützt die Berliner Verkehrsbetriebe bei der Modernisierung von Arbeitsplatzumgebungen

Ergonomische Arbeitsplatzsysteme und eine leistungsstarke Industrie 4.0-Software optimieren die Prozesse im Servicebereich

weiterlesen
euromicron AG

euromicron gewinnt Auftrag der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover
Dienstleister

euromicron gewinnt Auftrag der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover

Netzwerktechnik für zentrale städtische Liegenschaften

weiterlesen
euromicron AG

Belektro 2018: euromicron-Tochter ELABO zeigt Lösungen für den Einstieg des Elektrohandwerks in Industrie 4.0
Dienstleister

Belektro 2018: euromicron-Tochter ELABO zeigt Lösungen für den Einstieg des Elektrohandwerks in Industrie 4.0

Schwerpunkt liegt auf Anwendungen für Kleinbetriebe

weiterlesen
euromicron AG

DB Station&Service AG verlängert Rahmenvertrag Videoüberwachung mit euromicron
Dienstleister

DB Station&Service AG verlängert Rahmenvertrag Videoüberwachung mit euromicron

Bundesweite Unterstützung des Sicherheitskonzepts der Deutschen Bahn

weiterlesen