riba:businesstalk: Press Box
Software

foxdox ab sofort mit zwei wesentlichen Neuerungen

foxdox-App in neuer Version – foxdox.share für d.3one-Kunden kostenlos verfügbar

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 22.02.2019
Kunde: d.velop AG
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktankündigung
Zeichenanzahl: 5.135
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures Word Files
Autor: Harald Engelhardt
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Stefan Olschewski
d.velop AG

foxdox, die Filesharing- und Archivierungslösung von d.velop, steht Anwendern ab sofort mit zwei attraktiven Neuerungen zur Verfügung.

foxdox ab sofort mit zwei wesentlichen Neuerungen(Gescher, 22.02.2019) foxdox, die Filesharing- und Archivierungslösung von d.velop für Unternehmen und private Anwender, bietet dem Nutzer mit foxdox.share und der neuen foxdox-App jetzt neue attraktive Möglichkeiten. foxdox.share, die foxdox-Integration der d.velop-ECM-Oberfläche d.3one, erlaubt Nutzern ab sofort das Teilen von Dokumenten mit einem Klick direkt aus der d.velop ECM-Lösung heraus. Die foxdox Mobile App in der Version 2.2.0 ist für Android und iOS freigegeben. Anwender profitieren unter anderem von einer verbesserten Geschwindigkeit und einer vereinfachten Bedienung.

Details zu foxdox.share: Dokumente direkt aus d.3one mit Dritten teilen

Dank der foxdox-Integration in d.3one lassen sich Dokumente ab sofort per Klick direkt aus der d.velop ECM-Lösung mit Dritten teilen. Und dies auch dann, wenn der externe Adressat kein d3-System nutzt. Dies geschieht, indem Dokumente direkt von d.3 nach foxdox in die Cloud geladen werden. Anschließend kann das Dokument mithilfe eines öffentlichen und/oder mit einem Passwort geschützten Links, für den auch ein Ablaufdatum festgelegt werden kann, veröffentlicht werden. Diese Dokumente lassen sich anschließend via Mail verschicken. Öffentliche Links bieten den Vorteil, dass sich damit auch sehr große Dateien teilen lassen. Der Empfänger kann sich das Dokument im Webbrowser ansehen oder bequem herunterladen. Zudem lassen sich Dokumente mit foxdox-Kontakten teilen.

foxdox stammt aus dem gleichen Hause wie d.3one. Daher sind beide Lösungen nahtlos ineinander integriert. Die Erweiterung lässt sich für d.velop-Kunden ganz einfach über das d.velop Service Portal installieren. Die Funktionen auf einen Blick:

• Sehr einfache Integration in d.3one
• Dokumente lassen sich von d.3 nach foxdox laden
• Veröffentlichen von Dokumenten mithilfe eines öffentlichen und geschützten Links
• Veröffentlichte Dokumente einfach per Mail zu verschicken

Die neue foxdox Mobile App

Ab sofort verfügbar ist die an zahlreichen Stellen verbesserte foxdox Mobile App. Sie ist in der Version 2.2.0 für Android und iOS freigegeben und steht für alle Nutzer in den jeweiligen Stores zum Download bereit. Anwender profitieren von einer besseren Performance, schnelleren Reaktionen und dem neuen, einfacheren Design sowie der damit verbesserten Bedienung. Anwender der Vorgängerversion nehmen ihre Dokumente ganz einfach in die neue Version mit.

Bildquelle: d.velop AG

Bildunterschriften:

Bild 1: Übersichtliches Interface – die neue Benutzeroberfläche der foxdox Mobile App 2.2.0

Bild 2: Übersichtliche Ordneransicht mit vielfältigen Optionen in der foxdox Mobile App 2.2.0

Bild 3: Sichere digitale Zustellung der Gehaltsabrechnung ist mit foxdox kein Problem

Über die d.velop AG

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Hauptsitz in Gescher entwickelt und vermarktet Software zur durchgängigen Digitalisierung von Geschäftsprozessen und branchenspezifischen Fachverfahren und berät Unternehmen in allen Fragen der Digitalisierung. Mit der Ausweitung des etablierten ECM-Portfolios rund um Dokumentenmanagement, Archivierung und Workflows auf mobile Apps sowie standardisierte und Custom-SaaS-Lösungen bietet der Software-Hersteller auch Managed Services an. Dabei sind die Rechtssicherheit und die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben dank eines ausgereiften Compliance Managements gewährleistet.

d.velop stellt digitale Dienste bereit, die Menschen miteinander verbinden sowie Abläufe und Vorgänge umfassend vereinfachen und neugestalten. So hilft der ECM-Spezialist Unternehmen und Organisationen dabei, ihr ganzes Potenzial zu entfalten.

Ein starkes, international agierendes Netzwerk aus rund 250 spezialisierten Partnern macht d.velop Enterprise Content Services weltweit verfügbar.
d.velop-Produkte – on Premises, in der Cloud oder im hybriden Betrieb – sind branchenübergreifend bislang bei mehr als 8.500 Kunden mit über zwei Millionen Anwendern im Einsatz; darunter Tupperware Deutschland, eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Parker Hannifin GmbH, Nobilia, Schmitz Cargobull, FingerHaus GmbH, die Stadt Wuppertal, die Basler Versicherung, DZ Bank AG, das Universitätsklinikum des Saarlands oder das Universitätsklinikum Greifswald.

www.d-velop.de

Ihre Redaktionskontakte:

d.velop AG
Stefan Olschewski
Schildarpstr. 6 - 8
D-48712 Gescher
Telefon: +49 2542 9307-0
Telefax: +49 2542 9307-20
stefan.olschewski@d-velop.de
www.d-velop.de

Riba:BusinessTalk GmbH
Julia Griebel
Klostergut Besselich
D-56182 Urbar / Koblenz
Telefon: +49 261-963 757-12
Telefax: +49 261-963 757-11
jgriebel@riba.eu
www.riba.eu

Riba:BusinessTalk GmbH
Harald Engelhardt
Klostergut Besselich
D-56182 Urbar / Koblenz
Telefon: +49 261-963 757-13
Telefax: +49 261-963 757-11
hengelhardt@riba.eu
www.riba.eu

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

d.velop AG

Strategische Zusammenarbeit
Software

Strategische Zusammenarbeit

Haufe und d.velop vereinen ERP und cloudbasiertes Dokumentenmanagement

weiterlesen
d.velop AG

d.velop forum 2019: Rückblick auf die Highlights
Software

d.velop forum 2019: Rückblick auf die Highlights

Digitalisierer werden für Menschen, Daten und Prozesse

weiterlesen
d.velop AG

Künstliche Intelligenz (KI) für die Vertragsprüfung
Software

Künstliche Intelligenz (KI) für die Vertragsprüfung

d.velop kooperiert mit Start-up Juracus - A&A UG

weiterlesen
d.velop AG

Bits und Burgers sorgen bei d.velop für ausverkauftes Haus
Software

Bits und Burgers sorgen bei d.velop für ausverkauftes Haus

Zweite Auflage des Schnuppertages bei dem Gescheraner IT-Unternehmen begeistert erneut die jungen Teilnehmer

weiterlesen