riba:businesstalk: Press Box
Gebäudeinfrastruktur

Danfoss Fernwärmekonferenz 2020 als Webinar-Tagung

Expertenvorträge informieren über Neuerungen in Technologie und Regularien und geben Einblicke in aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 29.05.2020
Kunde: Danfoss GmbH
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Veranstaltungshinweis
Zeichenanzahl: 2.412
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files Word Files
Autor: Michael Beyrau
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Mónica Casas Gil
Danfoss GmbH

Danfoss führt seine Fernwärmekonferenz in diesem Jahr als Webinar-Tagung durch. Die Konferenzvorträge informieren über Neuerungen in Technologie und Regularien und liefern Einblicke in aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis.

Danfoss Fernwärmekonferenz 2020 als Webinar-TagungDanfoss, einer der Weltmarktführer auf dem Gebiet der Wärmetechnik, richtet seine Fernwärmekonferenz in diesem Jahr als Webinar-Tagung aus. Insgesamt sechs der ursprünglich geplanten Konferenzvorträge werden am 16. und 17. Juni 2020 als Online-Referate in Gestalt von Webinaren durchgeführt. Im Anschluss besteht wie üblich die Gelegenheit zu Fragen und Diskussion. Mit dieser Umstellung auf das Format einer Online-Tagung gibt Danfoss allen Interessenten die Möglichkeit, sich trotz der derzeitigen Einschränkungen im Versammlungsbereich umfassend über die neuesten Entwicklungen im Fernwärmesektor zu informieren und den Austausch mit anderen Experten zu pflegen.

Die Konferenzvorträge thematisieren wichtige Änderungen im Bereich der deutschland- bzw. EU-weit geltenden Regularien zur Fernwärmeversorgung und stellen zukunftsweisende technologische Lösungsansätze zur versorger- und verbraucherseitigen Effizienzoptimierung von Fernwärmenetzen vor. Darüber hinaus eröffnet das Vortragsprogramm vertiefende Einblicke in aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis. So werden zum einen die Ergebnisse einer Studie der Universität Aalborg/Dänemark präsentiert, die technisch und wirtschaftlich sinnvolle Wege zum EU-weiten Ausbau der Fernwärmeversorgung skizziert. Zum anderen kommen am Beispiel der ostdeutschen Großstadt Chemnitz die Herausforderungen der Fernwärmeversorgung vor dem Hintergrund des Kohleausstiegs zur Sprache.

Als Referenten treten neben ausgewiesenen Danfoss Fernwärmeexperten wie Andre Kunigk und Helmut Karner sowie Nico Klecka vom Danfoss IoT-Systementwickler Leanheat auch externe Spezialisten wie Prof. Dr. Bernd Möller von der Universität Flensburg, Andreas Schultheiß vom Fernwärmeversorger Eins Energie Sachsen und Dominica Moczko von der AGFW auf. Nähere Infos zu den einzelnen Vorträgen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter: https://danfoss.com/de-de/campaigns/dhs/fernwaermekonferenz/

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Schneider Electric GmbH

Schneider Electric : La gamme de capteurs PowerTag s'agrandit
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric : La gamme de capteurs PowerTag s'agrandit

Des capteurs d’énergie compacts et sans fil pour une gestion efficace de l'énergie

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Elektromobilität: ZVEH zertifiziert Schulungsseminare von Schneider Electric
Gebäudeinfrastruktur

Elektromobilität: ZVEH zertifiziert Schulungsseminare von Schneider Electric

Die Zertifikate wurden im Rahmen der E-Akademie des ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke) vergeben

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Schneider Electric désigné Partenaire HPE Momentum Edge de l’année 2020 par Hewlett Packard Enterprise
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric désigné Partenaire HPE Momentum Edge de l’année 2020 par Hewlett Packard Enterprise

Un prix qui distingue les partenaires de Hewlett Packard Enterprise pour leurs performances, leur excellence client ou encore leurs réalisations professionnelles

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Schneider Electric stellt offene Schnittstelle für EcoStruxure IT Expert zur Verfügung
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric stellt offene Schnittstelle für EcoStruxure IT Expert zur Verfügung

Die offene SW-Schnittstelle unterstützt die Integration von EcoStruxure IT in weitere Plattformen

weiterlesen