riba:businesstalk: Press Box
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric: iEM3000 für elektronische Energiezählung über BACnet

Elektronische Drehstromzähler iEM3000 in großer Variantenvielfalt

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 23.03.2020
Kunde: Schneider Electric GmbH
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktankündigung
Zeichenanzahl: 1.899
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures Word Files
Autor: Bärbel Ritter
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Schneider Electric GmbH

Mit den neuen Energiezählern aus der iEM3000-Serie ergänzt Schneider Electric seine elektronischen Drehstromzähler und ermöglicht damit nun auch Energiemessungen über BACnet MS/TP Protokolle. Das in gewerblichen Gebäuden, Industriebbetrieben und Rechenzentren eingesetzte BACnet ist in der Lage, Gebäudefunktionen gleichermaßen zu vernetzen wie auch zu steuern. Das Angebot reicht von einfachen Kilowattstundenzählern bis hin zu komplexen Energiezählern, die eine Vielzahl von elektrischen Parametern messen können.

Schneider Electric: iEM3000 für elektronische Energiezählung über BACnetInstallation und Retrofit leicht gemacht

Für Direktmessungen bis 63 A beziehungsweise 125 A sowie
Wandlermessungen mit BACnet MS/TP kommen weiterhin die bewährten Energiezähler iEM3165, iEM3365, iEM3265 zum Einsatz. Die bereits vorgesehen Plombierabdeckung und das einfache Anbringen auf der DIN-Schiene – ohne erforderlichen Lüftungsabstand – erlauben eine schnelle Installation. Als wirtschaftlich sinnvolle Lösung für Nachrüstungen von Messstellen auch in schwierigen Einbausituationen bieten sich dagegen die neuen Zähler iEM3465 und iEM3565 mit LVCT-Klappwandlern respektive Rogowskiwandlern an.

Einfache Bilanzierung gemäß MID

Neben der Überwachung von Energieeffizienzmaßnahmen und internen Kostenstellenverrechnungen für Strom, Gas oder Wasser ist nun auch die geeichte und MID-konforme Verrechnungszählung möglich. Damit wird die bilanzierte Überwachung von beispielsweise Photovoltaikanlagen, BHKWs oder Frequenzumrichtern mit Netzrückspeisung oder die Verbrauchsüberwachung von Maschinen ermöglicht.
Für BACnet/IP Protokolle stehen weiterhin die bewährten Messgeräte aus der PM5000-Serie zur Verfügung.

Weitere Informationen auf: https://www.youtube.com/watch?v=ZL7M2-oGy_I

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Schneider Electric GmbH

Schneider Electric unterzeichnet den Cybersecurity Tech Accord
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric unterzeichnet den Cybersecurity Tech Accord

Größtes Cybersicherheitsbündnis aller Zeiten zur Verteidigung der digitalen Wirtschaft

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Air Liquide, Groupe PSA, Schneider Electric, VALEO relèvent le défi de produire 10.000 respirateurs Air Liquide Medical Systems en réponse à la demande du Gouvernement
Gebäudeinfrastruktur

Air Liquide, Groupe PSA, Schneider Electric, VALEO relèvent le défi de produire 10.000 respirateurs Air Liquide Medical Systems en réponse à la demande du Gouvernement

Schneider Electric soutient la production de 10 000 respirateurs

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Air Liquide, Groupe PSA, Schneider Electric und Valeo produzieren 10.000 Beatmungsgeräte
Gebäudeinfrastruktur

Air Liquide, Groupe PSA, Schneider Electric und Valeo produzieren 10.000 Beatmungsgeräte

Schneider Electric unterstützt Produktion von 10.000 Beatmungsgeräten

weiterlesen
Danfoss GmbH

Kostenfreie Weiterbildung im Home Office: Danfoss unterstützt Partner in der Corona-Krise
Gebäudeinfrastruktur

Kostenfreie Weiterbildung im Home Office: Danfoss unterstützt Partner in der Corona-Krise

Breites Webinarangebot vermittelt wertvolles Wissen zu allen Heating-Themen

weiterlesen