riba:businesstalk: Press Box
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric stellt offene Schnittstelle für EcoStruxure IT Expert zur Verfügung

Die offene SW-Schnittstelle unterstützt die Integration von EcoStruxure IT in weitere Plattformen

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 07.07.2020
Kunde: Schneider Electric GmbH
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktinformation
Zeichenanzahl: 4.405
Sprachvarianten:
Anhänge: PDF Files
Autor: Sascha Hommer
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Schneider Electric GmbH

Ein breiter Funktionsumfang stärkt das EcoStruxure IT-Lösungsportfolio und schafft die Basis für neue IT-Geschäftsmodelle für Value-Added-Reseller

Schneider Electric, führend in der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung, stellt seinen Kunden eine umfangreiche API (Application Programming Interface) für die Monitoring-Plattform EcoStruxure IT Expert bereit. Die offene Schnittstelle erlaubt es IT-Lösungsanbietern und Endkunden, Funktionen der cloudbasierten Überwachungssoftware von Schneider Electric nahtlos in weitere bevorzugte IT-Managementsysteme zu integrieren.

Mit der Public-API für EcoStruxure IT Expert unterstützt Schneider Electric Betreiber von verteilten IT-Infrastrukturen bei der Verwaltung von dezentralen IT-Umgebungen. Die offene Schnittstelle baut dabei direkt auf dem Erfolg von EcoStruxure IT Expert auf, der ersten gehosteten und herstellerunabhängigen KI-fähigen Monitoring-Plattform. Dank der neuen Schnittstellen-Funktionen profitieren Anwender jetzt von noch mehr Flexibilität. So können Benutzer beispielsweise einen lokalen Datenspeicher anlegen und benutzerdefinierte Anwendungen erstellen, die selbständig auf veränderte Parameter reagieren. Mit diesem erweiterten Zugriff auf Energie- und Infrastruktur-Daten können Anwender jetzt auch individuelle Änderungen vornehmen, um die Effizienz und Nachhaltigkeit ihrer IT-Landschaft zu optimieren.

Datenzugriff über die EcoStruxure IT Expert API schafft Basis für mehr Wachstum und Effizienz

„Mit der neuen Schnittstelle schaffen wir ein offenes Ökosystem, das uns dabei unterstützt, mit unseren Partnern auf eine neue Weise zusammenzuarbeiten. Kunden erhalten dabei mehr Transparenz und tiefere Einblicke in ihre IT-Infrastruktur", so Kevin Brown, Senior Vice President EcoStruxure, Energy Management Business, Schneider Electric. „Die Schnittstellenerweiterung von EcoStruxure IT Expert zeigt unser anhaltendes Engagement für die Lösung von Effizienz- und Nachhaltigkeitsherausforderungen im Bereich Edge Computing und eröffnet gleichzeitig neue Geschäftsmöglichkeiten für unsere Partner.“
Dank der offenen Schnittstelle können IT-Lösungsanbieter die EcoStruxure-IT-Plattform jetzt noch leichter in ihre bevorzugten IT-Management-Systeme integrieren. Zudem erhalten sie die Möglichkeit, ihr Service-Portfolio mit Monitoring-Services für Energieversorgung und kritische Infrastruktur auszubauen, um sich von anderen Wettbewerbern zu differenzieren. Gerade Kunden, die sich aktuell mit der Komplexität von Netzwerk-Management innerhalb der Edge auseinandersetzen müssen, erhalten so entscheidende Mehrwerte.

Vorteile der EcoStruxure IT Expert API :

• Integration von Drittanbietern: Integrieren die EcoStruxure IT-Plattform in bestehende Systeme, um das Risiko von Ausfallzeiten durch die Überwachung von Stromversorgung und kritischen Infrastrukturen zu minimieren.
• Verbesserte Visualisierung: Greift auf kritische Infrastrukturdaten von bevorzugten Management-Systemen zu und ermittelt eine Momentaufnahme der aktuellen Systemzustände, um Alarmmeldungen anzuzeigen.
• Intelligentere, datengesteuerte Entscheidungsfindung: Erfasst Alarm-, Bestands-, Sensor- und Standortdaten, um Handlungsentscheidungen zu treffen oder um Endkunden proaktive Empfehlungen zu geben.
• Verbesserte Berichterstattung: Übermittelt Energieversorgungs- und Leistungsdaten von kritischen Geräten an vorhandene oder neue Dashboards und ermöglicht das Erstellen von eigenen Metriken.

Weitere Infos sind über die lokalen Ansprechpartner von Schneider Electric oder über folgende Webseite erhältlich.

https://helpcenter.ecostruxureit.com/hc/en-us/sections/360001363178-EcoStruxure-IT-Expert-API-BETA

DACH-Partner von Schneider Electric haben die Chance, in einem Online-Seminar am 09. Juli mehr über die Monitoring-Lösungen von Schneider Electric zu erfahren.

Deutschland:
https://www.se.com/de/de/about-us/events/learn-and-lunch/itb.jsp??flush_true

Österreich:
https://www.se.com/at/de/about-us/events/learn-and-lunch/itb.jsp??flush_true

Schweiz:
https://www.se.com/ch/de/about-us/events/learn-and-lunch/itb.jsp??flush_true

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Schneider Electric GmbH

Schneider Electric et ProLeiT unissent leurs forces pour accélérer la transformation numérique dans le secteur de l’industrie de produits de de grande consommation
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric et ProLeiT unissent leurs forces pour accélérer la transformation numérique dans le secteur de l’industrie de produits de de grande consommation

Schneider Electric a acquis ProLeiT AG

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Schneider Electric EcoStruxure Clean in Place-Advisor (CIP)
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric EcoStruxure Clean in Place-Advisor (CIP)

Zeit- und Kostenersparnis für die Lebensmittelbranche

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Contrôle efficace des installations basse tension avec Smart Panels
Gebäudeinfrastruktur

Contrôle efficace des installations basse tension avec Smart Panels

Éviter les retards et l'augmentation des coûts des projets

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Klimapositives Rechenzentrum: Schneider Electric kooperiert mit EcoDataCenter
Gebäudeinfrastruktur

Klimapositives Rechenzentrum: Schneider Electric kooperiert mit EcoDataCenter

Schneider Electric optimiert den Colocation-Standort von EcoDataCenter in Falun, Schweden

weiterlesen