riba:businesstalk: Press Box
Gebäudeinfrastruktur

APC by Schneider Electric kündigt neue Line-Interactive USV-Systeme mit Lithium-Ionen-Technik an

Die neuen Smart-UPS-Modelle ermöglichen dank ihrer geringen Einbautiefe eine einfache Installation

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 11.02.2020
Kunde: Schneider Electric GmbH
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktankündigung
Zeichenanzahl: 5.391
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files
Autor: Sascha Hommer
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Schneider Electric GmbH

• Die Lithium-Ionen-Batterietechnologie weist im Vergleich zu Blei-Säure-Batterien bis zu 50 Prozent niedrigere Gesamtbetriebskosten auf und erreicht dabei die doppelte Lebensdauer

• EcoStruxure Ready: einfache Fernüberwachung mit EcoStruxure IT Expert und der optionalen Network Management Card

APC by Schneider Electric kündigt neue Line-Interactive USV-Systeme mit Lithium-Ionen-Technik anSchneider Electric, führend in der digitalen Transformation im Energiemanagement und in der Automatisierung, erweitert sein Angebot an Line-Interactive-USV-Systemen. Die neuen einphasigen USV-Geräte aus der Smart-UPS-Modellreihe von APC by Schneider Electric sind jetzt mit moderner Lithium-Ionen-Batterietechnologie erhältlich. Sie eignen sich damit ideal als kosteneffiziente USV-Lösung für Edge-Computing-Anwendungen und klassische IT-Installationen sowie für Büro- und Industrieumgebungen.

Die Line-Interactive Modelle der Smart-UPS-Baureihe wurden für einen zuverlässigen Schutz von IT-Ausrüstung und Netzwerkgeräten entwickelt und bieten eine längere Batterielebensdauer bei geringeren Gesamtkosten (TCO): Die Lithium-Ionen-Technologie erreicht im Vergleich zu unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV), die herkömmliche ventilgeregelte Bleisäurebatterien (VRLA) verwenden, Einsparungen von bis zu 50 Prozent. Die neuen Smart-UPS werden zudem mit einer vollen 5-Jahres-Garantie für die Elektronik und die Batterien angeboten.

Smart-UPS Line Interactive mit vielen Optionen verfügbar
Die Smart-UPS Line Interactive-Reihe von APC by Schneider Electric ist in verschiedenen Leistungsgrößen mit 500, 750, 1000 sowie 1500 VA erhältlich. Zur Auswahl stehen USV-Systeme mit 1 HE als Rack und Tower-Modell für die Wandmontage (500 VA) sowie USV-Anlagen mit 2 und 3 HE für 19“-Umgebungen (750, 1000, 1500 VA). Die Geräte kombinieren ein geringes Eigengewicht mit einer kurzen Einbautiefe und lassen sich einfach mittels Cloud fernüberwachen. Die neuen USV-Anlagen erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 97 Prozent, bieten eine automatische Spannungsregelung (AVR) sowie Überspannungsschutz.

Mit ihren kompakten Abmessungen und einer geringen Einbautiefe eignen sich die neuen Smart-UPS-Geräte ideal für Anwendungen mit geringem Platzangebot und lassen sich leicht in IT-Umgebungen wie Hyper-Converged Infrastructure (HCI), Rack-Gehäuse oder das EcoStruxure 6U Micro-Datacenter von Schneider Electric integrieren. In Verbindung mit dem Local-Edge-Configurator-Tool von APC by Schneider Electric können individuelle Kundenlösungen optimal auf die jeweiligen Energieversorgungs-, Cooling- und Gehäuse-Anforderungen abgestimmt werden – angefangen von Lösungen für den Einzelhandel über Zweigstellen-Vernetzung bis hin zu Industrie-, Bildungs- und Gesundheitsumgebungen.

Umfassende Optionen für Monitoring und Remote-Management
Die Smart-UPS-Modelle bieten umfassende Managementoptionen: Jedes USV-System ist für die optionale Fernüberwachung ausgerüstet und enthält die PowerChuteTM Business Edition für ein kontrolliertes Herunterfahren bei Stromausfall. Die optionale USV-Netzwerkmanagementkarte erlaubt eine Integration in die preisgekrönte Datacenter-Infrastrukturmanagement-Software (DCIM) EcoStruxure IT von Schneider Electric. Kunden können außerdem von einer erhöhten Verfügbarkeit und geringerem Ausfallrisiko profitieren, indem sie APC-Vertriebspartnern oder Managed Service Providern (MSPs) die Überwachung ihrer IT-Systeme ermöglichen oder den Monitoring-Service EcoStruxure Asset Advisor von Schneider Electric nutzen.

Lithium-Ionen-Technologie für zuverlässige IT-Services
Lithium-Ionen-Batterien sind so ausgelegt, dass sie größere Temperaturschwankungen ausgleichen, eine hohe Leistung bei Umgebungstemperaturen von bis zu 40 °C unterstützen und den Klimatisierungsbedarf reduzieren. Lithium-Ionen-Batterien sind leichter und kompakter als ihre VRLA-Äquivalente, was die Handhabung und Installation erleichtert und die Lade-/Entladezyklen effizienter gestaltet. Die Batterien zeichnen sich insgesamt durch niedrigere Gesamtbetriebskosten aus, die unter anderem durch eine längere Betriebsdauer und geringere Service- und Austauschkosten erreicht wird.

„Die Platzierung kritischer Anwendungen im Edge-Bereich stellt IT-Betreiber vor erhebliche neue Herausforderungen, einschließlich der Verwaltung einer größeren Anzahl von Geräten an Standorten, die nicht für die IT optimiert sind und denen es an Support vor Ort fehlt", betont Rob McKernan, Senior Vice President Europa der Secure Power Division von Schneider Electric. „Gleichzeitig spielt eine zuverlässige Stromversorgung weiterhin eine entscheidende Rolle, denn Ausfallzeiten wirken sich unmittelbar auf das Geschäft aus. Die neuen APC Smart-UPS mit Lithium-Ionen-Technologie werden diesen Herausforderungen gerecht und verbinden eine zuverlässige Stromversorgung mit integrierter Unterstützung für ein cloudbasiertes Remote-Management für Edge-Computing-Umgebungen.“

Die neuen APC Smart-UPS Line Interactive Geräte mit Lithium-Ionen-Technologie werden im Laufe des ersten Quartals 2020 erhältlich sein. Das Modell SMTL1500RMI2UC ist ab sofort im DACH-Raum verfügbar, weitere Modelle folgen bis Ende Februar.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

EFB Elektronik GmbH

Kostenlose Webinar-Reihe von EFB-Elektronik
Gebäudeinfrastruktur

Kostenlose Webinar-Reihe von EFB-Elektronik

Teilnehmer profitieren von praxisorientierten Inhalten und Fachdialog

weiterlesen
Danfoss GmbH

Danfoss Fernwärmekonferenz 2020 als Webinar-Tagung
Gebäudeinfrastruktur

Danfoss Fernwärmekonferenz 2020 als Webinar-Tagung

Expertenvorträge informieren über Neuerungen in Technologie und Regularien und geben Einblicke in aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Schneider Electric und AVEVA stellen eine gemeinsame End-to-End-Lösung für Multi-Site- und Hyperscale-Rechenzentren vor
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric und AVEVA stellen eine gemeinsame End-to-End-Lösung für Multi-Site- und Hyperscale-Rechenzentren vor

• Die Partnerschaft liefert innovative Lösungen für den wachsenden Rechenzentrumsmarkt.

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

APC by Schneider Electric présente une solution de refroidissement en rack pour les micro data centers
Gebäudeinfrastruktur

APC by Schneider Electric présente une solution de refroidissement en rack pour les micro data centers

Système de climatisation split compact à détente directe affichant une puissance de refroidissement de 3,5 kW sur 5 unités de hauteur

weiterlesen