riba:businesstalk: Press Box
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric stellt Canalis-KR-Hochstromverteilsystem für raue Umgebungen vor

Canalis-Schienenverteilsystem mit Schutzarten IP 68 / IK 10 gemäß DIN EN 60529

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 16.05.2018
Kunde: Schneider Electric GmbH
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktinformation
Zeichenanzahl: 2.840
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures Word Files
Autor: Sascha Hommer
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Schneider Electric GmbH

• Zuverlässiger Hochstromtransport (Bemessungsstrom 800 bis 6300A) auch unter aggressiven Umweltbedingungen und im Freien
• Brandschutzeigenschaften und Atex-Zulassung für Zone 2

Schneider Electric stellt Canalis-KR-Hochstromverteilsystem für raue Umgebungen vorRatingen, 16. Mai 2018 – Das Canalis-Schienensystem von Schneider Electric zählt bereits seit über fünfzig Jahren zu den bewährten Hochstromverteillösungen für den anspruchsvollen Gewerbe- und Zweckbau. Mit der besonders robusten KR-Serie präsentiert der Spezialist für Automation und Energiemanagement jetzt eine Erweiterung seiner Canalis-Schienenverteiler für den Einsatz innerhalb rauer Umgebungen.

Das Schienenverteiler-System Canalis KR ist in Längen bis 3 m erhältlich und für Nennströme von 800 bis 6300 A (Cu) konzipiert. Canalis KR unterstützt alle gängigen Polaritäten wie 3L, 3L+N, 3L+PE sowie 3L+PEN und 3L+N+PE für unterschiedliche Netzformen und Applikationen. Anders als die übrigen Canalis-Schienenverteiler ist Canalis KR ein Gießharz-Schienenverteiler. Das Gehäuse aus Epoxidharz stellt neben der hohen Schutzart auch eine entsprechende Kurzschlussfestigkeit sicher. An den Kontaktstellen sind die Anschlüsse versilbert bzw. verzinnt ausgeführt.

Der Schienenverteiler Canalis KR bietet eine hohe Robustheit bei kritischen Anwendungen und entspricht der Schutzart IP 68 (staub- und wasserdicht) sowie den Anforderungen an die Stoßfestigkeit gemäß Klasse IK 10. Dank der erhöhten Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen wie Korrosion, chemischen Atmosphären sowie Pilz- und Insektenbefall ermöglicht die Canalis-KR-Serie ein sehr breites Einsatzspektrum innerhalb von Industrie- und Produktionsanlagen, Flughäfen oder Krankenhäusern. Aufgrund des optionalen werkseitigen Funktionserhalts und Atex-Zulassung (Zone 2) ist der Hochstromschienenverteiler auch für Anwendungen in den Segmenten Chemie sowie Öl & Gas, aber auch zur Stromversorgung von Fluchtwegen und öffentlichen Bereichen (MLAR) geeignet. Das System widersteht aggressiven Atmosphären und ist für die Installation im Freien sowie für das Durchqueren von explosionsgefährdeten Bereichen bzw. Wänden und Decken mit Feuerwiderstandsklasse ausgelegt (S120 gemäß DIN 4102-9). Canalis KR stellt dabei auch im Brandfall die Unversehrtheit der Leitungsführung sicher (Funktionserhalt im Brandfall konform zu IEC60331 / 180 min und DIN4102-12 / E90).

Um eine Durchgängigkeit in den Applikationen zu garantieren, stellt Schneider Electric ergänzend passende Adapter für die Schienenverteiler der Reihe Canalis KT zur Verfügung. Darüber hinaus sind die Produkte der Reihe Canalis KR auch in die zeichnerische Planungs-Software CanBRASS integriert.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Viavi Solutions Deutschland GmbH

Neue Möglichkeiten für Energieversorger zum Schutz ihrer Systeme
Gebäudeinfrastruktur

Neue Möglichkeiten für Energieversorger zum Schutz ihrer Systeme

MTS-5800v2 von Viavi Solutions testet nun auch C37.94

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Transformation zur digitalen Fabrik wird anschaulich
Gebäudeinfrastruktur

Transformation zur digitalen Fabrik wird anschaulich

Schneider Electric Standort „Le Vaudreuil“ mit EcoStruxure for Industry fertigt jetzt intelligent

weiterlesen
Schneider Electric GmbH

Schneider Electric: Neue Schutz- und Messfunktionen für Masterpact MTZ
Gebäudeinfrastruktur

Schneider Electric: Neue Schutz- und Messfunktionen für Masterpact MTZ

Sechs digitale Module erweitern Schutz und Messungen für Masterpact MTZ

weiterlesen
Hyfra Industriekühlanlagen GmbH

HYFRA: Flächenoptimierte Kühllösungen für moderne Produktionsumgebungen
Gebäudeinfrastruktur

HYFRA: Flächenoptimierte Kühllösungen für moderne Produktionsumgebungen

Industriekühlanlagen-Spezialist informiert über Integrationsmöglichkeiten seiner kompakten HYFRA Alpha und HYFRA Sigma Baureihen

weiterlesen